Wie viele Kinder hat ein Mann?

  • Lesezeit weniger als 1Minute
Männerhand und Kinderhand

Die Geburtenrate blendet die Väter komplett aus: Während sehr genau bekannt ist, wie viele Kinder eine Frau bekommt, liegen über die Väter kaum Angaben vor. Dies liegt auch daran, dass in der Statistik die Väter nur erhoben werden, wenn diese mit der Mutter verheiratet sind. Zwei Wissenschaftler des Rostocker Max-Planck-Instituts für demografische Forschung haben nun erstmals die Geburtenrate von Männern ermittelt. Sie liegt deutlich unter der Geburtenrate der Frauen: Im Jahr 2013 lag die durchschnittliche Geburtenrate bei 1,35 Kindern pro Mann, während sie bei Frauen 1,42 Kindern betrug. Generell liegt die Geburtenrate der Männer in Westdeutschland ungefähr vier, in Ostdeutschland sogar mehr als zehn Prozent unterhalb der Geburtenrate der Frauen. Besonders gering war die männliche Geburtenrate in Ostdeutschland im Jahr 1994. Die erstmals von den Wissenschaftlern ermittelte Geburtenrate von 0,74 Kindern pro Mann stellt einen neuen weltweiten Negativrekord dar. 

Das dies Max-Planck-Wissenschaftler nun diese Lücke in der Forschung geschlossen haben ist von großer Bedeutung, etwa um abschätzen zu können, dass in Ostdeutschland bald eine Generation mit verhältnismäßig vielen kinderlosen männlichen Senioren existieren wird, die etwa beim Eintreten von Pflegebedürftigkeit auf staatliche Hilfe angewiesen sein könnten.

Eine wichtige Untersuchung, die hoffentlich einen Startpunkt für anhaltende Forschung darstellt. http://www.demografische-forschung.org/archiv/defo1702.pdf

Foto: Stocksnap/ www.pixabay.com

Neuen Kommentar schreiben

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu, menschliche Besucher von Spambots zu unterscheiden und automatisierten Spam zu verhindern.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.